Blog

Dokumentation einer Reise

Prophetisches Licht in dieser Zeit

Dieser Artikel beschreibt meine prophetische Perspektive auf die Zeit in der wir uns gerade in unserer Nation befinden. Weil es nur meine Perspektive ist, kann sie kein vollständiges Bild zeichnen, denn unsere Erkenntnis ist Stückwerk (1. Kor 13,9). Diesen Text schreibe ich an den Leib Christi in Deutschland – insbesondere an die Propheten, Fürbitter und„Prophetisches Licht in dieser Zeit“ weiterlesen

Freude

Um Ostern herum werde ich ein Jahr bei „Asche zu Gold“ sein. Ein Jahr, in dem so vieles passiert ist – das meiste davon innerlich im Verborgenen. Die erste Zeit war eine Zeit des Ankommens, des Kennenlernens. Man saß „am Lagerfeuer“ und hörte einander aufmerksam und interessiert zu. Gott fügte in einem Tempo Menschen zu„Freude“ weiterlesen

Gnade in Zucht

Denn wer sich selbst groß macht, wird von Gott gedemütigt, und wer sich selbst gering achtet, wird von ihm zu Ehren gebracht. Jesus in Matthäus 23,12 Ist es nicht schön, dass es hier nicht heißt: „Wer überheblich ist, wer sich selbst wichtiger, klüger, stärker, größer einschätzt, als er eigentlich ist, der wird von Gott ignoriert.„Gnade in Zucht“ weiterlesen

Halb sieben

Jesus, du und ich, wir haben unsere Routinen miteinander. Ich schätze, ich habe mehr Routinen mit dir als du mit mir. Es wäre so schön, wenn du dich meinen Routinen unterordnen würdest. Manchmal tust du das auch aus Liebe und Gnade und Geduld. Dann wartest du auf mich. Ich lese in deinem Buch und lasse„Halb sieben“ weiterlesen

Ofenkater

Jeden Morgen sitze ich da. Mit einer Tasse Kaffee. Mit dir. Ich lese ein bisschen. Ab und zu schaue ich auf. Ich und du im Wohnzimmer. Ich hab dir deine Pantoffeln hingestellt. Warte, ich hol noch schnell die Wolldecke! Wir sprechen morgens nicht viel. Wenn wir es täten… Du weißt doch, es ist fast halb„Ofenkater“ weiterlesen

Er verbindet ihre Wunden

Wenn wir uns umdrehen, sehen wir noch das Schlachtfeld. Überreste des Kampfes. Hier und da liegen noch Helme, Waffen, Kleidungsfetzen herum. Die Bedrohung ist gewichen. Jeder von uns schaut an sich herab. Sortiert seine Gedanken. Mustert seine Kleidung und untersucht seine Wunden. Manche stehen neben der Szenerie wie gelähmt. Unfähig, Worte zu finden. Einige scheinen„Er verbindet ihre Wunden“ weiterlesen

Unsere Höhle wird angegriffen

Wir saßen zusammen ums wärmende Feuer. Haben uns näher kennen gelernt. Geschichten erzählt. Miteinander gelacht und gutes Essen genossen, hier in der Bergfestung, in unserer Höhle Adullam. Als ich dann morgens allein im Gebetsraum war, kam mir immer wieder ein Bild in den Kopf, das Jens einmal während eines Gebetsabends gemalt hat und so fragte„Unsere Höhle wird angegriffen“ weiterlesen

Lebst du in einer Vernunftehe?

Mein Artikel „Das Geschlecht derer, die sein Angesicht suchen“, war wohl vergleichbar mit einem Kräuterschnaps – für manche schwer zu schlucken, aber doch heilsam und für andere zu bitter. Mich erreichte eine Reaktion auf diesen Artikel, die mich nachhaltig berührt. Der Leser äußerte, grob zusammengefasst, dass es eben nicht allen Christen so leicht fiele, Gott„Lebst du in einer Vernunftehe?“ weiterlesen

Schönheit statt Asche

Asche – etwas, das einmal sehr lebendig war -vielleicht ein lebendiger Organismus, der mit Feuer in Berührung kommt. Schmerz. Es knirscht und kracht. Etwas bricht ein. Von etwas, das einst groß war, bleibt ein kleines Häufchen Elend. Wie soll daraus Schönheit entstehen? Wer wird daraus Schönheit erwecken? Schönheit ist keine zufällige Anordnung von Einzelteilen, sondern„Schönheit statt Asche“ weiterlesen

Höhlenbewohner (oder: Das Ghetto)

Lieber Leser! Ich bin ein wenig abgeschweift in meinen letzten Beiträgen. Ich hatte doch versprochen, dir die Bewohner der Höhle (s. 1. Eintrag) vorzustellen und zum Teil habe ich das auch schon. Nun sind sie mir vertrauter – immerhin kennen wir uns jetzt ein halbes Jahr. Aber fremd sind sie mir manchmal in gewisser Weise„Höhlenbewohner (oder: Das Ghetto)“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: